· 

Wie funktioniert TopSharing - und was ist das überhaupt?

1. Was ist JobSharing & TopSharing?

„JobSharing“ bedeutet, dass sich zwei Personen eine Vollzeit-Stelle teilen. Dabei übersteigt die Summe der jeweiligen Arbeitszeiten häufig die üblichen 40 h pro Woche. Beide arbeiten als Tandem zusammen. Und sie bestimmen untereinander, wann wer arbeitet und welche Aufgaben übernimmt. Idealerweise sind sie auch beide dafür verantwortlich, ihre Ziele gemeinsam zu erreichen.

„TopSharing“ steht für JobSharing für hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte. Diese können auf sämtlichen Management- oder Spezialisten-Positionen in einer Organisation arbeiten. Ob mit oder ohne Verantwortung für Mitarbeitende. Entscheidend ist, dass sie eine Form von Leitungsverantwortung tragen. Demnach ist TopSharing auf jeder Position möglich, vom Projektmanagement bis zur Geschäftsführung. Hierbei können die TandempartnerInnen jeweils in Teilzeit oder in Vollzeit arbeiten.

Synonyme für TopSharing sind beispielsweise Doppelspitze, Job-Tandem, Co-Leadership, Arbeitsplatzteilung, Job Share oder Joint Leadership.